Alltagsparcours

In Anlehnung an ungewohnte Geräusche und Untergründe bietet der Alltagsparcours eine kleine Rundreise über und mit diversen Gegenständen, die im täglichen Leben nicht für jeden Hund möglich sind.

Der Hund durchläuft unangeleint mit seinem Hundeführer einen kleinen Parcours aus diversen Gegenständen und wird bei Unsicherheit an diese Gegenstände herangeführt. Susan begleitet euch während des Parcours.

Unsere kleine Rundreise dauert je nach Hund 30-45 Minuten und findet in Köthen auf einem abgeschlossenen Hof statt.
Es findet kein Gruppentraining statt.
Toilette für den Menschen ist vorhanden.

Wir haben folgende Gegenstände für euch parat:

Bällebad
diverse Tunnel
Kunstrasen
Noppenfolie
Metallgeräusche
Holzgeräusche
diverse große Kuscheltiere
Kontakt Radfahrer und Fahrradklingel
diverse andere Alltagsgegenstände (z. B. große Pappkartons, große Metallwagen, Gießkannen, etc, lasst euch überraschen)

(Wachtelgehege, Kaninchengehege (ohne Kontakt))

Die Kosten pro Parcours belaufen sich auf 10 €

Mindestteilnehmerzahl 3 Hunde.

Termin: 18. Mai 2024

11 Uhr – Katja
12 Uhr –
13 Uhr –
14 Uhr –
15 Uhr –
16 Uhr –
17 Uhr –

Die Leitung des Parcours übernimmt Susan.

Meldet euch gern an.
Susan
(mobil 0163 5695530)